Evangelisches Montessori Schulhaus freiburg
Evangelisches Montessori Schulhaus freiburg
 

Fördern und Fordern

Welche Fremdsprachen werden am EMS unterrichtet?

 

In Klasse 5 erlernen alle Schülerinnen und Schüler die Sprache Englisch.

Ab Klasse 6 kann Französisch gewählt werden. Für Schüler, die in Klasse 7 das Fach Französisch hatten, besteht ab Klasse 8 die Möglichkeit, Spanisch als dritte Fremdsprache zu erlernen.

 

Gibt es Schüleraustausch-Programme?

 

Derzeit bauen wir Kooperationen und Austauschprogramm mit zwei Schulen auf: sowohl mit einer Schule in Straßburg als auch mit einer Montessori-Schule in Oregon/USA.

 

Welche speziellen Förderungen gibt es am EMS?

 

Unser multiprofessionelles Team geht sowohl auf die Begabungen als auch Lernschwierigkeiten der Schülerinnen und Schüler ein. Wir fördern leistungsstarke Kinder, unterstützen diejenigen, die Lern- und Leistungsstörungen haben (beispielsweise in Bezug auf LRS oder Dyskalkulie) und belgeiten Kinder individuell, die Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot haben.


Welche Kinder mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot werden aufgenommen?

 

Als „Schule für alle“ nehmen wir Schülerinnen und Schüler auf, die Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot haben. Die Förderung kann sich auf Einschränkungen in Bezug auf Sehen, Hören, geistige, körperliche oder Lernbehinderungen beziehen. Voraussetzung für die spezielle Förderung durch eine sonderpädagogische Fachkraft ist ein aktueller Bescheid von sonderpädagogischen Dienst des Regierungspräsidiums.

 

 

 

Wir sind Mitglied in folgenden Montessoriverbänden:

Montessori Dachverband Deutschland

 

Montessori Landesverband Baden-Württemberg

 

Schulträger und Kooperationspartner:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum Datenschutz © Evangelisches Montessori-Schulhaus Freiburg